abc podcast

abc podcast

Calienna

Calienna

GROW EVERY DAY. That's their motto and way of life. Clienna is a destination, a store, a café, event space, and design studio dedicated to serving its customers and community by inspiring a relationship with nature and introspection through plants, thoughtful objects, books and conversation in Vienna's 7th district.

In-depth
They believe that in a world heavy with mixed messages, over-consumption, social media distraction, and an ongoing push for faster, cheaper, and more efficient solution — we, as humans, are not just hurting our environment, we are losing our connection to it, and to ourselves. This deterioration, especially in city living, can lead to increased anxiety, stress, and life lived out of balance.

It is their ambition to help increase consciousness and to inspire growth into our everyday lives. They are interested in finding simple ways to reconnect with nature and therefore with oneself by providing different entry points that individuals can discover for themselves long their own paths, whether that be through plants, insightful reading and conversation, introspective art, or thoughtfully made products.

This is the Calienna state of mind.

Take your time and listen to Miri and Christian talking about life, their relationship and their motivation and how it all comes together now at Calienna.

VIENNA DESIGN WEEK

Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes kuratiertes Designfestival. Seit 2007 bespielt sie Wien mit zuletzt rund 200 Veranstaltungen mit 40.000 BesucherInnen.

An zehn Herbsttagen zeigt die VIENNA DESIGN WEEK Jahr für Jahr, dass Wien eine "City Full of Design" ist. Dabei werden übersehene Ecken der Stadt zum Schauplatz für Gestaltung, kritische ebenso wie spielerische Auseinandersetzung, niederschwellige Vermittlung genauso wie fachlicher Diskurs entdecken neue Perspektiven auf die Gegenstände, die uns umgeben, und Entstehungs- sowie Produktionsprozesse werden oft experimentell und direkt vor Ort offengelegt.

Im Mittelpunkt der VIENNA DESIGN WEEK steht das vielfältige Schaffen, das die Qualitäten der heimischen Designszene ausmacht: Produkt-, Möbel-, und Industriedesign, Architektur, Grafik- und Social Design, sowie experimentelle und digitale Ansätze. Das Festival arbeitet gezielt daran lokale Potenziale international zu vernetzen, was sich auch im Programm niederschlägt.

Lilli Hollein und Gabriel Roland sprechen über das Festival, über Vergangenes und Kommendes und geben einen Einblick in ihre Arbeit bei der VIENNA DESIGN WEEK.

Kunst muss - Doris Rothauer & Kitty Hosa im Gespräch

Die Kulturmanagerinnen und Strategieberaterinnen Doris Rothauer und Kerstin Hosa beschäftigen sich schon lange vor der Covid-19 Pandemie mit der Wirksamkeit von Kulturproduzenten, Museen und Kunstinsitutionen. Etappen auf ihrem Weg waren die Plattform "Open:Space" des österreichischen Kulturministers Thomas Drozda sowie die Initiative Cultural Impact. Vor diesem Hintergrund entstand während des Lockdowns eine weitere Aktionsgruppe mit dem Titel "Kunst muss alles ändern". Die Idee dahinter: "Außergewöhnliche Zeiten brauchen außergewöhnliche Lösungen." Wie sich die Rahmenbedingungen für Kunst und Kultur und deren Repräsentanz verändern und was möglicherweise in Zukunft anders sein wird, ist Thema dieses Podcasts.

wiewienwohnt

wiewienwohnt ist eine Idee von Hannah Doppel und Malou (Marie-Louisé) Gahleitner. Die beiden besuchen seit rund einem Jahr Wienerinnen und Wiener in ihren Wohnungen und stellen ihnen Fragen zu Lieblingsstücken, Nachbarschaften und anderes rund ums Eigenheim. Nicht der ästhetische, Schöner-Wohnen-Aspekt steht im Mittelpunkt, sondern das Alltagsleben einer Stadt und ihrer BewohnerInnen. Dokumentiert werden die Wohnprofile via Instagram, auf dem gleichnamigen Kanal. Wie die Initiative entstand, was Hannah und Malou bisher gesehen und erlebt haben und wie wien wohnt fragten wir sie in dieser a b c Podcast Folge.

@wiewienwohnt

Leonid Rath von J. & L. Lobmeyr

J. & L. Lobmeyr zählt zu den renommiertesten Glas- und Lustererzeugern weltweit und wird heute in 6. Generation von den drei Cousins Andreas, Johannes und Leonid Rath geleitet. Lobmeyr zählt seit vielen Jahren auch zu den herausragenden Partnern der VIENNA DESIGN WEEK, die jedes Jahr im Herbst Wien in eine "City Full of Design" verwandelt. In diesem Podcast nimmt uns Leonid Rath zurück zu den Anfängen der Manufaktur 1823, beschreibt seinen eigenen Weg ins Familienunternehmen und berichtet über Herausforderungen und Chancen der Zusammenarbeit mit zeitgenössischen DesignerInnen wie Martino Gamper, Monica Singer, Marc Braun, Philippe Malouin und einigen mehr.

Fotograf Stefan Oláh im Gespräch

Stefan Oláh konzeptioniert und realisiert fotografische Bildserien im Bereich künstlerische und angewandte Fotografie, arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Design, Architektur und Zeitgeschichte. Im Podcast erzählt Stefan uns über seinen Werdegang; wie er schon im zarten Alter von elf Jahren mit Fotografie in Berührung kam, von prägenden Jahren mit Künstler Leo Kandl, seine Liebe zu Fotobüchern und wie er seine Themen findet. Bis Anfang Juli sind Oláhs Arbeiten in der Galerie Rauminhalt in Wien zu sehen.

Visuelle Kommunikation heute – Verena Panholzer von Studio Es

Verena Panholzer ist Gründerin und Art Direktorin von Studio Es, einem Studio für visuelle Kommunikation in Wien. Sie ist Vorstandsmitglied des in Deutschland ansässigen Vereins „100 beste Plakate“. Seit 13 Jahren führt sie ihr eigenes Studio und arbeitet hauptsächlich mit Kunden aus dem Kunst- und Kulturbereich zusammen (zB Filmfestival Diagonale, Metamarathon NRW-Forum, MdbK Leipzig, Foto Wien oder neuerdings dem Taubman College in Detroit et.altera). Im Laufe der Jahre wurde das Studio mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet und zu Jurys, Konferenzen und Festivals eingeladen.

Hier im Podcast erzählt Verena, wie die Zusammenarbeit zwischen Kreativen und Kunden klappen kann, was eine zeitlose Corporate Identity auszeichnet und welche Tools für ein erfolgreiches Unternehmen nützlich sind.

illustratorsagainstcovid19

Lina Schubert und Lisa Vietze, die Gründerinnen der Initiative "Illustrators against Covid19" erzählen über ihr Projekt, das Kinder und Eltern dabei unterstützt in der Heimquarantäne ein bisschen angstfreier und entspannter mit der Situation umzugehen. Die beteiligten IllustratorInnen stellen verschiedene interaktive Sheets zum Gratis Download und Ausdrucken zur Verfügung, die größtenteils non-verbal funktionieren und Kinder jedes Alters für ein bisschen beschäftigen. Das Angebot wird laufend erweitert.

Künstlerin Michaela Schwarz-Weismann im Gespräch mit Kuratorin Alexandra Grubeck

Die Künstlerin Michaela Schwarz-Weismann und die Kuratorin Alexandra Grubeck sprechen mit Ana Berlin über die künstlerischen Arbeiten von Michaela und ihre gemeinsam organisierte Ausstellung "Enchanted Garden" im Oberösterreichischen Kunstforum in Linz. Stillstand, Verwundbarkeit, Rückzug sind Themen die die Künstlerin, die am RCA in London und an der Angewandten in Wien studierte, schon seit Jahren beschäftigen. Die Corona Krise lässt die Bilder wie Vorboten oder stumme Zeugen der Gegenwart erscheinen.

The Future of Craftmanship: Initiative co/rizom - in English

Nadja Zerunian and Andrei Georgescu talk to Ana Berlin about the initiative co/rizom. co/rizom was founded in spring 2018 by Alina Șerban & Nadja Zerunian to develope a toolkit for artisans making know-how - that has long been standard in industrial product development - available to traditional artisans. A universally applicable roadmap that breaks down essential work processes into basic steps to close knowledge gaps in production, marketing & sales.

Nadja adds creative force to the team. After a decade at Calvin Klein in New York, creative director at Georg Jensen & the Swatch Group she now focuses on the potential & relevance of global crafts.

Andrei Georgescu has all the enterprise development & implementation competence. He has successfully launched the social enterprise MBQ in Romania and managed the transition of a group of traditional artisans to suppliers of Ikea "the project where they all met & now the model that they want to replicate & scale."